Zurück zur Mitte

Zurück zur Mitte. Strategien zur Belebung burgenländischer Ortskerne.- Eisenstadt, Weber, 2015

Broschur, 192 Seiten, zahlreiche Abbildungen

Das Buch ZURÜCK ZUR MITTE! Strategien zur Belebung burgenländischer Ortskerne (Hrsg. Klaus-Jürgen Bauer) ist das Ergebnis des Programms Ortskernbelebung Burgenland – Lebendiges Dorf zur Ortskernbelebung. Es liegt mit diesem Buch ein Handbuch ganz neuer Art zum Thema Ortskernbelebung vor, das vor allem die Sicht der Experten und Akteure in den Mittelpunkt stellt.

Neben einführenden Essays von Planern zur Ortskernproblematik sind es vor allem Gespräche, die Herausgeber Klaus-Jürgen Bauer mit Experten aus Politik, Wirtschaft, Bauwirtschaft, Kunst, Denkmal- pflege, Landwirtschaft, Finanzwirtschaft und Kunst geführt hat, die überzeugende, oftmals auch sehr überraschende Ideen zur Wiederbelebung burgenländischer Ortskerne aufzeigen.

Die Beiträge zu diesem Buch stammen von Peter Adam, Klaus-Jürgen Bauer, Heinz Bruckschwaiger, Manfred Cadilek, Hans Draxler, Daniela Filipovits-Flasch, Roland Gruber, Thomas Knoll, Thomas Kittelmann, Andreas Liegenfeld, Wolfgang Millendorfer, Anton Mittelmeier, Franz Perner, Johann Pötz, Markus Prenner, Nicole Prop, Roland Reuter, Franz Steindl und Rudolf Strommer.

Das Buch ist ein umfangreiches Kompendium voller unterschiedlicher und überraschender Ansichten und Strategien zum Thema Ortskernbelebung im Burgenland. Es ist kein Kochbuch mit Anleitungen im Sinne von „Man nehme…“, sondern ein Buch, das aufzeigt, dass die mit Abstand wichtigste Zutat zur einer gelungenen und nachhaltigen Ortskernbelebung der menschliche Geist ist.


  • for Weber
  • In/ by Klaus-Jürgen Bauer
  • year 2015
  • Teilen
Über Amazon bestellen